* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback






Es fällt schwer...

Die ersten Tage waren leicht... das kennt wohl jeder. Die Motivation läßt nach, der Alltag schleicht sich ein, alte Gewohnheiten melden sich wortlos zurück..Ja, logischerweise auch bei mir... Aus gesundheitlichen Gründen konnte ich nun 2 Tage nicht auf den Stepper... futterte aus Frust... aber ich glaube, ich hab mich wieder gefangen. Wenn ich irgendwas knabbern möchte, greife ich zu Sonnenblumenkernen. Vor allem vor dem Fernseher.Nachdem ich jetzt schon über ein Jahr auch nicht mehr rauche, will das Unterbewußtsein wohl erst Recht irgendeine Beschäftigung haben.Von der Suppe habe ich im Moment die Nase voll... also ist in den nächsten Tagen Rohkostsalat mein Ding, schließlich soll es ja nicht einseitig werden ;-)Also gibt es heute geriebene Möhren und geriebene Äpfel mit ein wenig frischem Limettensaft. Wirklich eine tolle Mischung :-)Ach ja... Trotz ein paar kleinen Sünden in den letzten 2 Tagen bin ich jetzt auf 114,8 runter Juhuuuu und weiter geht's
9.1.17 08:54
 


Werbung


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Mathias / Website (9.1.17 09:28)
Glückwunsch zum Erfolg.

Ja, es ist schwer alte Gewohnheiten abzulegen. Das Unterbewusstsein sagt "Das war schon immer so also muss es weiterhin so sein". Man war es eben lange gewohnt und hat es lange so gemacht.
Es gibt genug Menschen, die nach einer 2 Tage Zwangspause aufgeben. Aber du kämpfst weiter und deine Wage sagt dir, dass du es richtig machst.


Brassi (9.1.17 09:34)
Danke Mathias :-)

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung